LÖWEN RETTEN LEBEN
PRÜFEN-RUFEN-DRÜCKEN

Prüfen – Rufen – Drücken Unter diesem Motto erlernten die SchülerInnen der Lerngruppen 6 und 7 im Rahmen des Schulprojekts „Löwen retten Leben“, mit Unterstützung der DLRG Kernen, die Laienreanimation. 

Ziel diese Schulprojekts ist es SchülerInnen schon frühzeitig an die lebensrettenden Maßnahmen heranzuführen, damit sie im Notfall helfen können. Nach wie vor sind viel zu wenig Menschen dazu in der Lage einer Person, die nicht mehr atmet, zu helfen. Wenn bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes nicht mit der Reanimation begonnen wird, überleben nur die wenigsten. Mit jeder Minute sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit um 10%.

 

Die SchülerInnen waren mit vollem Eifer dabei und hielten auch die 8 Minuten Reanimation bei der gemeinsamen Abschlussübung motiviert durch. Am Ende taten zwar die Hände und Arme weh aber die meisten äußerten danach überzeugt: „Natürlich würde ich helfen, wenn das die einzige Chance ist, dass der Mensch überlebt.“

DSC01100.JPG

Schüler bei der Laienreanimation 

DSC01103.JPG

Schüler bei der Laienreanimation